Pilgerreisen Schweiz

Velopilgern wild

 

Velopilgern mit spontaner Übernachtung (wild)Karl Flckiger

30. Mai (Auffahrt) bis 1. Juni 2019

Anmeldung bis 10. Mai 2019

Richtpreis CHF 50.–

Karl Flückiger, Pfarrer, Stadtkloster

Anmeldeunterlagen können im Pilgerzentrum bestellt werden.

Wir fahren durch schöne und wilde  Landschaften, werden bei Kirchen, Klöstern, Kraftorten und geografischer Theologie (z. B. Ende der Welt) einen Halt machen, aber wir suchen uns den Schlafplatz spontan – im Freien – unter einem Dach – je nach Wetter.

Zur Ausrüstung gehören Schlafsack und Blache. Wir fahren zwar «wild», aber nicht schnell und verbissen, damit wir innerlich verweilen können und geniessen.

pdfFlyer

Velopilgern mild

 

Velopilgern mildKarl Flckiger

4. bis 6. Oktober 2019

Anmeldung bis 10. September 2019

Richtpreis CHF 200.–

Karl Flückiger, Pfarrer, Stadtkloster

Anmeldeunterlagen können im Pilgerzentrum bestellt werden.

Wir fahren durch schöne Landschaften, meist abseits der grossen Strassen. Wir verweilen bei einer Kirche oder an einem Wegkreuz und schlafen im Kloster oder in einer evangelischen Heimstätte.

Freitag: Zürich bis Zisterzienserinnenkloster Mariazell­Wurmsbach 43 km, 264 m Steigung.

Samstag: Via Einsiedeln nach Oberägeri, Diakonissenhaus Ländli, 33 km, 636 m Steigung.

Sonntag: Via Horgenerberg und Nidelbad nach Zürich 40 km, 330 m Steigung.

pdfFlyer