Pilgerreisen Spanien

Velopilgern

 

Velo-Pilgern vom Pilgerzentrum aus als Veranstaltung abgesagt!

Zum jetzigen Zeitpunkt müssen wir die Velo-Pilgertour in Cevennen, 18.-25. April 2020
unter der Leitung von Pfr. Karl Flückiger offiziell absagen.
Die Velo-Pilgerreise ist damit keine Veranstaltung des Pilgerzentrums St. Jakob.

Buspilgern

 

 

ABGESAGT!

 

Auf dem Jakobsweg im Burgund:
Thann–Beaune–Taizé–Cluny

16. bis 18. Juni 2020 (3 Tage) 

A U S G E B U C H TMichael Schaar 2a

Anmeldung an das Pilgerbüro bis 10. April 2020.

Wir haben dieses Mal vorsorglich ein grosses
Kontingent an Einzelzimmern geordert. 

Kosten: CHF 530.– im Doppelzimmer,
CHF 610.–  im Einzelzimmer.

Zwei Übernachtungen im Hotel in Beaune mit Halbpension, Bettina Edelmann q
Mittagessen (Zwei-GangMenü), Abendessen (Drei-Gang-Menü),
Carreise, Stadtführung in Beaune, Besuch der Kommunität von
Taizé mit Feier eines Tageszeitengebets, Führung über die
Klosteranlage von Cluny, sämtliche Eintrittsgelder unterwegs,

Pilgerbegleitung.  Michael Schaar, Pilgerpfarrer
Bettina Edelmann, Pilgerassistenz
Regula Würth, katholische Seelsorgerin und Theologin 

Eine separate Ausschreibung mit Anmeldetalon  ist ab Regula Wuerth
November 2019 im Pilgerbüro erhältlich. Dem Februarversand 2020
wird sie ebenfalls beigelegt. 

Im Burgund gibt es viele Orte mit Jakobustradition. Die pittoreske Stadt Beaune wird das Ziel sein. Hier ist auch das Hotel, in dem zwei Über nachtungen vorgesehen sind.

Im Jahr 2019 sind wir in Thann angekommen und führen unseren Buspilgerweg über den Mont-Roland Burgund bis nach Cluny weiter. Hierbei geht es über Beaune und Chagny durch das berühmte Weinbaugebiet. Wir kehren im ökumenischen Zentrum in Taizé ein. Schliesslich besuchen wir Cluny selbst und erfahren mehr über die bedeutende Geschichte für Kirche und Gesellschaft, die von diesem Ort ausgestrahlt hat.

Flyer Symbol
PDF Symbol  Anmeldeformular