Bild oben - Tagesetappen

Tagespilgern

Ausbildung zur Pilgerbegleiterin/zum Pilgerbegleiter EJW

 

Ausblick:

Die nächste Ausbildung zur Pilgerbegleiter*in
findet von Mai bis September 2022 statt.

Die Ausschreibung erfolgt ab Oktober 2020

Daten 2022

Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2022 Modul I

Mittwoch, 29. Juni bis Samstag, 2. Juli 2022 Modul II

Freitag, 9. September bis Samstag, 10. September 2022 Modul III

 

 

Lehrgang 2020 - AUSGEBUCHT
Pilgerbegleiterin / Pilgerbegleiter EJW

 

Modul I der Pilgerbegleiter*innen-Ausbildung im audio-visuellen Format

Mit neuer Weisung ist nun bekannt, dass bis mindestens 7. Juni 2020 keine Kurse oder Veranstaltungen von der Landeskirche durchgeführt werden können.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, das erste Modul der Pilgerbegleiter*innen-Ausbildung nicht einfach ausfallen zu lassen oder zum jetzigen Zeitpunkt den gesamten Kurs bereits um ein Jahr zu verschieben, sondern im audio-visuellen Format durchzuführen. Diese Form haben wir so noch nicht erprobt und wird momentan von uns erarbeitet.

An die angemeldeten Teilnehmenden des Kurses ist bereits eine Information ergangen. Um eine Rückbestätigung bis Donnerstag, 30. April 2020, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Bettina Edelmann) ist erforderlich.

Es wird eine Herausforderung sein, der wir uns aber gerne stellen! Ultreia!

Pfr. Michael Schaar & Marianne Lauener, Pilgerbegleiterin EJW

 

Modul 1: Marianne Lauener Rolli q
Donnerstag bis Sonntag, 21.–24. Mai 2020

Modul 2:
Mittwoch bis Sonntag, 24.–28. Juni 2020 

Modul 3:
Freitag bis Samstag, 18.–19. September 2020 

Anmeldung bis 15. Januar 2020 
Michael Schaar 2a
Marianne Lauener, Pilgerbegleiterin EJW 
Michael Schaar, Pilgerpfarrer
Weitere Expertinnen und Experten 

Kursgeld CHF 585.–  

Übernachtung und Verpflegung CHF 900.–

Die Lehrgänge für Pilgerbegleiter*innen bestehen aus drei Wochenendmodulen und einer Projektarbeit. Die Teilnehmenden machen sich vertraut mit den Besonder heiten des Pilgerns in einer Gruppe. Sie erarbeiten in Gruppen einen Pilgerhalbtag und ein eigenes mehrtägiges Pilgerangebot (Zertifikatsarbeit).

Der Jakobsweg ist in der christlichen Tradition verwurzelt. Darum gehört zur Teilnahme an diesem Kurs auch die Bereitschaft, sich auf unterschiedliche Ausdrucksweisen christ licher Spiritualität einzulassen. Zur Spiritualität des Pilgerns gehört eine achtsame Art des Unterwegsseins. Wer achtsam geht, wird erfahren, durch den Weg verändert zu werden. Beim Pilgern geht es darum, bereit zu sein für einen erfahrbaren spiri tuellen Wandlungs- und Reifungs prozess.

Als ausgebildete Pilgerbegleiterin / ausgebildeter Pilger begleiter EJW sind Sie dazu befähigt,  Pilger *innen auf ihrem Weg zu begleiten und  den Reifungsprozess, der sich durch das Pilgern einstellt, durch eine geeignete Gestaltung der  Pilgertage anzuregen und zu unterstützen.

Ein Notfallhelferkurs ist Voraussetzung, der nicht älter als drei Jahre sein soll. Dieser kann bis zur Zertifizierung im September 2020 nachgereicht werden. 

Flyer Symbol

PDF Symbol  Kursanmeldung