itemid109

Jakobstag 2020

 

«Jakobstag»
bei gutem Wetter als Landpartie

Der diesjährige Jakobstag am 25. Juli, der weltweit von Pilgernden begangen wird, findet als Freiluftgottesdienst auf dem Land statt – aber nur bei guter Witterung. Andernfalls ist die Citykirche Offener St. Jakob in Zürich als Pilger*innen-Kirche der Feierort.

Die Vorgaben des Bundesrates und des BAG sind entscheidend für diesen und weitere Anlässe sowie die Weisungen des Kirchenrates.

Am Vortag, 24. Juli 2020, informiert die Servicenummer 0900 1600 00 und gibt genaue Angaben. Diese Informationen sind auch auf dieser Website in der Rubrik «Aktuelles» eingestellt.

Ob der Jakobstag unter den dann gültigen Schutz- und Hygienemassnahmen mit einem Gottesdienst gefeiert werden kann, wird ab 24. Juli abrufbar sein. Entscheidend ist auch die Lockerung des Versammlungsverbots in der Öffentlichkeit (hier wird es ab 27. Mai 2020 neue Informationen durch den Bundesrat geben).

Für den Jakobstag gibt es aufgrund der Corona-Krise nun eine Abänderung des ursprünglich ausgeschriebenen Programms für den 25. Juli 2020:

Neu geplant ist ein Freiluftgottesdienst beim Schloss Laufen am Rheinfall. Hier bietet sich die Anreise (dieses Mal als Ausnahme) mit dem eigenen PW an oder aber mit der direkten und durchgängigen S12 bis zur Haltestelle «Schloss Laufen» vom Zürcher HB. Ein grosser Parkplatz ist vorhanden, die S-Bahn-Station direkt unterhalb des Kirchengartens.

Für Pilger*innen ist der Jakobstag innerhalb des Kirchenjahres sehr wichtig. Gerade durch Corona war es bisher nicht möglich, als Einzelpilger*in im Ausland unterwegs zu sein, an ein Pilgern in Gruppen nicht zu denken.

Eine Anmeldung an das Pilgerbüro unter Angabe der Koordinaten ist zwingend im Vorfeld bis 20. Juli notwendig.

Ort (neu):

Kirchengarten bei der Kirche Laufen am Rheinfall/ZH, Rheinfallparkplatz (Zürcher Seite) – es sind dort genügend Parkplatzmöglichkeiten vorhanden

Datum: Samstag, 25. Juli 2020, 17 Uhr

Auskunft gibt Telefon 0900 1600 00 am Vortag, wo der Anlass stattfinden kann. Bei ungünstiger Witterung aber ist die Citykirche Offener St. Jakob am Stauffacher in Zürich als Gottesdienstort vorgesehen.

Eine Anmeldung bis 20. Juli ist zwingend notwendig.

Das traditionelle Begegnungsessen im Kirchgemeindehaus mit Suppe und Tarta di Santiago darf in diesem Jahr aus Schutz- und Hygienemassnahmen nicht stattfinden – auch nicht im Anschluss der Feier im Kirchengarten Laufen am Rheinfall/ZH.