St. Jakob

Jetzt aktuell

2021: Jubiläumsjahr des Pilgerzentrums St. Jakob Zürich

Im Jahr 2021 feiert das Pilgerzentrum St. Jakob an Zürichs Stauffacher sein 25-jähriges Jubiläum. Damit ist Pilgerzentrum das älteste seiner Art im gesamten deutschsprachigen Raum, das in einer protestantischen Kirche beherbergt ist.

Pilgern in Zeiten von Corona ist anders. Aber das Pilgern ist unter gewissen Schutz- und Hygienemassnahmen auch in Gruppen möglich.
Für 2021 hoffen wir, das neue Pilgerprogramm in Gänze umsetzen zu können. Es ist neu erschienen und wird in gedruckter Form ab September zugeschickt.

Freuen Sie sich auf eine neue Pilgersaison mit dem Pilgerzentrum St. Jakob.

pdfDas neue Pilgerprogramm finden Sie hier.

Das Jubiläumsjahr 2021 beginnt mit einer Tagung zum Thema „Pilgerspiritualität“ im Kloster Kappel am Albis, dem reformierten geistlichen Zentrum der Landeskirche Zürich. Namhafte nationale und internationale Referentinnen und Referenten haben bereits jetzt ihre Zusage gegeben. Es erwartet Sie ein intensiver, abwechslungsreicher und inspirierender Tagungstag am Freitag, 16. April 2021. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich, da das Platzkontingent - nicht nur aufgrund der Schutz- und Hygienemassnahmen - beschränkt ist. Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich somit.

pdfDie Ausschreibung der Tagung „Zu dir oder zu mir?“ - Spiritualität(en) des Pilgerns finden Sie hier.

Am Sonntag, 18. April 2021, findet um 10 Uhr der Fest- und Jubiläumsgottesdienst „25 Jahre Pilgerzentrum St. Jakob“ in der Citykirche Offener St. Jakob in Zürich statt. Sie sind herzlich eingeladen. Auch für die Feier mit anschliessendem Empfang im weiten Raum der Citykirche Offener St. Jakob ist eine Anmeldung notwendig.

pdfWeitere Informationen sowie die Anmeldetalon finden Sie hier.


Tagespilgern 2021

Führt im Jubiläumsjahr 2021 ganz „klassisch“ auf der Via Jacobi vom Konstanzer Münster bis zur Kathedrale St. Pierre in Genf. Ein separates Winterpilgern wird es deshalb nicht geben, da die Etappen ab Ende Januar bis Dezember 2021 jeweils alle zwei Wochen am Samstag und am Montag „unter die Füsse genommen“ werden. Die jeweiligen Besammlungszeiten und Pilgerleitenden sind in der Rubrik „Tagespilgern“ rechtzeitig aufgeschaltet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Am Anfang der Geschichte des Pilgerzentrums gab es lediglich das Tagespilgern am Montag. Wegen der enormen Zahl von Mitpilgernden wurde dann mit der Zeit noch das Samstagspilgern „vorgeschaltet“. Es handelt sich um dieselbe Etappe. Die Wortschöpfung „Samstagspilgern“ geht gemäss Duden-Redaktion auf einen NZZ-Artikel über das Pilgerzentrum St. Jakob Zürich zurück. Innerhalb der deutschsprachigen Pilger*innen-Community ist das Samstagspilgern und die Idee dahinter nun ein standardisierter Begriff.

pdfHier finden Sie die Etappen und Daten für 2021 vom Tagespilgern am Samstag und Montag.

 


Neue Öffnungszeiten des Pilgerbüros:

Unser Pilgerbüro im Kirchgemeindehaus an der Stauffacherstrasse 8 in Zürich im 4. Stock ist am Freitag von 10:00 - 14.00 Uhr geöffnet.

Beratungen und Besuche im Pilgerzentrum St. Jakob sind nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich. Bitte beachten Sie dieses Schutzkonzepte im Rahmen der momentanen Lage. Herzlichen Dank.

In der Ferienzeit vom 20. Juli bis zum 7. August 2020 ist das Pilgerbüro geschlossen.

  pdfSo schützen wir uns


Waldbaden am 12. September 2020

Waldbaden

Waldbaden, in Japan seit Jahren unter dem Begriff „Shinrin-Yoku“ geschätzt, ist eine anerkannte Methode für Entspannung und Stressmanagement.

Den Wald fühlen und erleben, die Wirkung von Pflanzen, Tieren und Geräuschen im Wald auf sich wirken lassen, wurde in Studien als gesundheitsfördernd nachgewiesen.

In Kombination mit einer kundigen Führung und völlig abgekoppelt vom Alltagstress können Körper und Geist zu sich selbst finden. Mit dem richtigen Mass an Spiritualität und der passenden Umgebung hat der Aufenthalt im Wald eine therapeutische Wirkung. Sind Körper und Seele im Einklang, hat dies eine positive Wirkung auf das Immunsystem. Eine solche innere Stärkung lindert Stresssymptome und kann so präventiv gegen stressbedingte Erkrankungen helfen. In jedem Fall ist ein solcher Aufenthalt im Wald völlig frei von schädlichen Nebenwirkungen, als therapeutische Massnahme sehr preiswert und einer späteren Behandlung einer durch Stress ausgelösten Erkrankung vorzuziehen.

pdfFlyer Waldbaden


Die Pilgervesper am 16. September 2020 muss leider entfallen.


Grosse Jubiläumspilgerreise 2021 

6. bis 23. September 2021
Caminho Português da Costa

Portugal

17 Etappen auf einem nicht ausgetretenen Pilgerweg direkt dem Atlantik entlang
von Porto (Portugal) bis Santiago de Compostela (Spanien)
 

pdfFlyer

pdfAusschreibung


Pilgern - einfach loslaufen

Artikel vom 2. März 2020 im "notabene"
(Zeitschrift für Mitarbeiter der Zürcher Landeskirche)

pdfArtikel vom 2. März "notabene"


 Das Pilgerzentrum im Portrait:

Pilgern from Gemeindeentwicklung
Unser Film






















 

-

--