Tagespilgern

Mit Gallus unterwegs

 

Auf den Spuren von Gallus

Mit Regina Pauli den Spuren von Gallus folgen.

Programm: Gallus
Zu Fuss von St. Gallen nach Arbon.
Die reine Gehzeit beträgt ca. 4 h.
Stationenhalte mit Inputs an verschiedenen Orten.

Unter anderem: St. Gallen
Dom, Galluskapelle,
Mühleggschlucht, Gallusssteg an der Steinach,
Steinerburg, Galluskapelle Arbon.

Mittagsverpflegung aus dem Rucksack.
Mittagspause in Renggenschwil im Bauernhofcafe.
Es hat dort Getränke, kleine   Snacks,
Kuchen und Kleinigkeiten.


Leitung: Regina Pauli, Erwachsenenbildnerin, Pilgerbegleiterin EJW Regina Pauli

Daten
Sa. 16. März 2019
Sa. 26. Oktober 219
Treffpunkt Zürich HB ab 08.09 oder  St. Gallen an 09.22

Kosten: CHF 30 ohne Verpflegung


Alle lösen das Billet selbständig.
Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert und bei einzelnen
Strecken unerlässlich.
Die Versicherung ist bei den Teilnehmenden.
Es wird keine Haftung übernommen.

Anmeldung bis 1 Woche vor dem Pilgertag an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 071 460 29 67

Wir gehen ein Wegstück, auf welchem sich Geschichte ereignet hat. Gallus war in dieser Gegend zwischen Arbon und St. Gallen um die Zeit 600n.Chr. unterwegs. Ein Bote des nordischen Christentums. Der Tag gibt Einblicke in das Leben dieses Glaubensboten. Der Pilgertag möchte auch Bezüge zu unserem Heute schaffen. Was davon kann unsere Spiritualität anregen und vertiefen?

Den Blick über den Bodensee, auf Felder und Wiesen, Drumlins und Gehöfte, aber auch Strassen und Stadt, dies alles ermöglicht das Unterwegssein. Verschiedene Stationen mit Inputs laden ein, Gedanken zum eigenen Pilgerweg im Leben aufkommen zu lassen und ihnen nachzugehen. Gehen gibt Gedanken, der Gemeinschaft und dem Austausch Schwung! Eigenzeiten im Schweigen gehören auch dazu.

Geplant ist zudem eine Begegnung mit jemandem, der in einer Gemeinschaft lebt und davon berichtet.

pdfFlyer